In der dritten Folge wird es richtig spannend. Natascha erzählt von ihrem Weg in die virtuelle Assistenz. Sie lebt seit 9 Jahren im chilenischen Hochland inmitten der Natur auf einer Ziegenfarm. Viele Jahre hatte sie einen festen Arbeitsplatz mit viel Verantwortung und vielen Arbeitsstunden.

Als sie Kinder bekam, erkannte sie, dass sie zu viel Zeit auf Arbeit verbringt, der Job sehr stressig ist und deshalb mit den Kindern nur noch schlecht zu vereinbaren ist. Sie suchte nach einer Lösung und dachte sogar daran, wieder nach Deutschland zurückkehren zu müssen. Dann las sie im Internet über virtuelle Assistenz und war begeistert von der Möglichkeit, online Geld verdienen zu können. Wie ihr Leben genau aussieht, das erfährst du in der Folge:)

 

Die dritte Podcastfolge kannst du hier hören:

Shownotes

Homepage von Natascha: http://www.nataschawaldraff.com

VA Facebook Seite: Natascha Waldraff – Virtuelle Assistentin

Zeiterfassungstool, welches Natascha sehr gerne nutzt: Toogle

 

 

Bewertung

Hat dir die Folge gefallen? Ich würde mich riesig über eine Bewertung von dir auf iTunes freuen, damit noch mehr Frauen begeistert werden können, als virtuelle Assistentin in ein ortsunabhängiges Business zu starten.

Vergiss nicht, deine Träume zu leben!

Deine Nadine

 

Sharing is caring:)