Im heutigen Interview spreche ich mit Female Empowerment Coach Dr. Sol Alevifard über das Thema Glaubenssätze. Sie zeigt uns praxisnah wie du deine limitierenden Glaubenssätzen erkennen und auflösen kannst. Limitierende Glaubenssätze - Virtual Assistant Women - Interview mit Dr. Sol Alevifard Dr. Sol Alevifard ist Gründerin der Dr. Alevifard Akademie, in der sie Frauen zum Female Empowerment Coach ausbildet. Sie beschäftigt sich mit Glaubenssätzen, Selbstwert und -liebe und verfolgt mit ihren Methoden einen ganzheitlichen Ansatz, der wissenschaftlich fundiert und gleichzeitig praxisorientiert anzuwenden ist.

Was sind Glaubenssätze überhaupt?

Glaubenssätze sind Überzeugungen, die wir im Unterbewusstsein gespeichert haben und die unser Verhalten bestimmen. Sie können positiv oder auch negativ bzw. limitierend sein. Oft haben wir bestimmte Glaubenssätze bereits seit unserer Kindheit z.B. von unseren Eltern übernommen. Uns ist vielleicht gar nicht bewusst, dass wir sie haben. Diese limitierenden Glaubenssätze setzen uns Grenzen, die eigentlich gar nicht da sind.

Wie erkenne ich Glaubenssätze?

Es ist sehr wichtig unsere Glaubenssätze zu kennen, damit wir unseren eigenen Mehrwert stärken. Aber wie erkenne ich nun, ob ein Gedanke begründet ist oder es sich um einen Glaubenssatz handelt? Glaubenssätze sind Gedanken, die immer wieder auftauchen, vor allem in Entscheidungssituationen. Sie ziehen sich wie ein Glaubensmuster durch unser Leben. Schaue dir deine Gedanken, die immer wieder kehren, einmal systematisch an. Hinterfrage sie und überlege ob es wirklich Situationen gab, in denen du dich tatsächlich so verhalten hast, wie es dir dein Kopf vorspielt.  Male dir dein ideales Ziel aus, welches du erreichen möchtest. Wenn du ein “ABER” im Kopf hast, handelt es sich meist um einen limitierenden Glaubenssatz.

Was ist die Wirkung von limitierenden Glaubenssätzen?

Negative Glaubenssätze bringen dich selbst in eine Art Opferrolle und engen dich ein. Sie hindern dich daran, dein ganzes Potential zu entfalten. Es ist ein Akt der Selbstliebe sich von diesen Ketten zu befreien.

In deinen Schwächen kann immer auch eine Stärke stecken

Werde dir bewusst, dass hinter vermeintlichen Schwächen oft auch eine Stärke liegt. Hier ein Beispiel: Du denkst “Ich arbeite zu langsam.” Aber was bedeutet es wirklich? Vielleicht versteckt sich nur eine unbekannte Stärke dahinter, nämlich “Ich bin gründlich.” Wichtig ist aber, dass wir mit dieser Stärke nicht übertreiben. Denn sonst wird sie immer als Schwäche ausgelegt.

Gib deine limitierenden Glaubenssätze auf

Der nächste Schritt ist, aus seiner Komfortzone zugehen und somit den Glaubenssatz entgültig zu entkräftigen. Dies schaffst du nur, wenn du einen Traum oder eine Vision hast, die unendlich größer und wichtiger ist als dein limitierender Glaubenssatz. Dann bist du bereit los zugehen, auch wenn das Risiko besteht, Ablehnung zu erfahren.

Erschaffe einen Ersatz-Glaubenssatz

Wenn du es geschafft hast, deinen alten limitierenden Glaubenssatz aufzugeben, muss ein neuer positiver Gedanke formuliert werden. Wichtig dabei ist, dass du den neuen Glaubenssatz so definierst, dass du ihn beeinflussen kannst. Zum Beispiel: “Mir gelingt es jeden Tag schneller zu arbeiten”. Somit weiß dein Gehirn, dass du selbst am Zug bist und ihn beeinflussen kannst.

Etabliere deinen neuen Glaubenssatz

Am besten erstellst du eine Wenn-Dann-Regel, die besagt, was du machen sollst, wenn dein alter Glaubenssatz wieder kommt. Du kannst deinen neuen Glaubenssatz visualisieren, sodass er immer präsent ist. Drucke ihn zum Beispiel aus oder speichere ihn als Handyhintergrund ab. Wichtig ist, dass er nach außen transportiert wird. Zusätzlich kannst du ein Audio von dir selbst oder einer vertrauten Person aufnehmen, die diese Affirmation immer wieder gibt. Dr. Sol Alevifard betont, dass der ganzheitliche Ansatz bei der Auflösung limitierender Glaubenssätzen entscheidend ist. Erst wenn wir wissen was wir denken und wie wir konditioniert sind, können wir neue Verhaltensebenen programmieren.

Shownotes Dr. Sol Alevifard

Sol Alevifards Website Sol Alevifard Facebook Seite Folge Sol Alevifard Instagram

Die 94.& 95. Podcastfolge kannst du hier hören:

Kennst du schon den neuen Onlinekurs für startende VAs?

virtuelle assistenz onlinekurs

–> Hier kannst du dich zu meinem neuen Onlinekurs anmelden für deinen Durchstart als VA