Die neue Generation Unternehmertum – vom Influencer zum CEO – Interview mit Hannah Geuenich

Jungunternehmer

Bereits mit 15 Jahren ist Hannah aus einer Laune heraus in die Welt von Social Media eingetaucht und begann ohne Business-Vision ihren Instagram-Kanal. Plötzlich wurden ihr die ersten 100€ angeboten als Influencer. Mittlerweile hat sie nun mehr als 50 Tsd. Follower auf white.tulips. Die Jungunternehmerin ist heute 21 Jahre jung und hat sich ein zweites eigenes Online Business aufgebaut, mit einem 7-köpfigen Team dahinter.

Jungunternehmer

 

Es sollte nur ein zweites Standbein werden. Doch mittlerweile ist “tcc” dreimal so groß wie Hannahs Influencer-Dasein.

Nach dem Abitur war Hannah viel auf Backpacking-Reisen. Das war der größte Interessenpunkt ihrer zahlreichen Follower. Zu diesem Zeitpunkt war noch nicht an die Selbständigkeit zu denken. Dennoch kamen immer mehr Leute mit ähnlichen Fragen “Wie verdienst du als Influencer Geld?”, “Woher hast du das Wissen zu Soial Media?”, “Wie kann ich auch Influencer werden!”, “Was muss ich tun um…?”. Anstatt mehrere Stunden alle      einzelnen Fragen zu beantworten und ihr Wissen weiterzugeben, entwickelte Hannah vor 1,5 Jahren “thecreatorconcept” (tcc) und setzte damit ihren Fuss in die Entrepreneurwelt rein. 

thecreatorconcept zeigt dir wie du ein CEO-Mindset entwickelst und natürlich mit Social Media ein Einkommen aufbauen kannst. Sowohl mit digitalen Produkten und als auch mit Servicedienstleistungen und wie du diese skalieren kannst

Mittlerweile hat Hannah viel mehr Freude daran, anderen Menschen etwas beizubringen, als Produkte in die Kamera zu halten und diese weiterzuempfehlen. Mit ihrem 7-köpfigem Team entwickeln sie immer mehr hilfreiche Produkte für ihre überwiegend junge Community. Frei nach dem Motto: Einfach mal machen und sich ausprobieren. Losgehen und gucken was passiert. Doch das Alter spielt nie eine Rolle. Die meisten ihrer Kunden sind zwar in ihrem Alter, aber 40% ihrer Audience sind älter als sie und ihr junges Team. “Damit komme ich aus meiner Komfortzone raus, ich bin total aufgeregt, wenn ich Älteren etwas beibringen darf.” sagt die Jungunternehmerin Hannah.

 

Das Erfolgsrezept? 20% Strategie, 80% du selbst. Deine Vibes, deine Energie.

Während des Launches für thecreatorconcept, hat Hannah ihre große Influencer-Community genutzt und ihr neues Business vorgestellt. Aber gerade mal 300 Follower folgten ihr auf dem neuen Account. Doch das war gut so. Nicht die Menge an Follower zählt, sondern die Richtigen. Und diese 300 Follower waren zu 100% ihre ideale Zielgruppe. Sie beweist damit eindrucksvoll, dass du keine 10 Tsd. Follower brauchst, um Geld zu verdienen. Sondern Follower die sich wirklich für dich und dein Produkt/Dienstleistung interessieren. Mittlerweile ist auch diese Community angewachsen auf über 5000 Follower. Und das alles rein organisch, ohne Ads, ohne Affiliates oder sonstige Werbemaßnahmen.

Es ist wichtig, das wir selbstbewusst rüberkommen und mit uns verankert sind. “Wenn du begeistert bist von der Arbeit, dann sind es auch deine Kunden. Deswegen müssen wir authentisch sein – mutig sein, wir selbst zu sein.” gibt Hannah preis. “Das nimmt auch gleichzeitig Druck, wenn wir einfach nur wir selbst sein können.“ Doch wie erreichen wir das CEO-Selbstbewusstsein?

 

“Du kannst nicht auf dem Baum klettern, wenn du nicht seine Wurzeln wachsen lässt.”

“Wir alle sind auch nur eine Ansammlung von Werten und Erfahrungen, die wir als Kinder mitbekommen haben.” verrät Hannah. Das Aufarbeiten und heilen, macht immer Angst, aber es bringt viel für dich UND dein Business. Stichwort Persönlichkeitsentwicklung. Sei es durch Podcast, Bücher, Webinare, Memberships und/oder Coachings.

Investiere in dich selbst! Wie hoch diese Investition ist, entscheidet jeder für sich selbst. Ob ein neuer Haarschnitt für mehr Selbstbewusstsein sorgt, ob ein 1:1 Coaching in deinem Business. Die Summe ist für jeden unterschiedlich hoch, doch wenn du eine Premium-Self sein willst, dann handel auch so. Oder wie Hannah es ausdrückt: “Eine Fort- und Weiterbildung erklärt dir, was hinter der Tür zu finden ist. Ein Coaching zeigt und öffnet dir Türen, von denen du nicht wusstest, dass sie existieren!” Deine Entscheidung.

Hannah hat gerade einen 1-jährigen Vertrag unterzeichnet für ein Coaching, ohne jetzt im Moment das Geld dafür auf ihrem Konto zu haben. Sie vertraut sich, dass sie einen Weg und eine Lösung finden wird. Auch sie hat unfassbar Angst, aber gleichzeitig ist sie aufgeregt und gespannt auf das was kommen wird. Sie weiß, dass sich diese Investition um ein vielfaches lohnen wird und sie ins nächste Level katapultiert. Sie selbst hat bereits unzählige Coachings mitgemacht und sagt, dass es wie ein Energiestrudel ist, indem man reingerissen wird – eine positive Sucht mit Wow-Effekt. Denn jede Transformation kostet: Zeitaufwand, Energie und manchmal auch Geld, aber in Summe bist du schneller am nächsten Meilenstein.

 

Ich bin der Autor meines Kapitels. Ich schreibe meine eigenen Geschichte.

Träumst du von einem Ort, an dem du deine Visionen freien lauf lassen kannst, ohne dich zu schämen, weil Freunde und Familie die Augen verdrehen? Träumst du von einem Ort an dem du keine Angst haben musst, als “verrückt” bezeichnet zu werden? Davon hat die Jungunternehmerin Hannah auch geträumt und ihre Membership für 33€ pro Monat gegründet. Da sie keine Expertin auf allen Gebieten sein kann, holt sie regelmäßig andere Experten mit ins Boot. Ein Ort zum gemeinsamen lernen. Gemeinsamer Austausch. Gemeinsames Journaling. Gemeinsames Co-Working. Ein geschützter Raum und Hannahs Lieblingsprodukt bei “tcc”.

Neben der Membership gibt es noch verschiedene Ebooks zum Thema “wie man als Content Creator Geld verdienen kann”. Einen Onlinekurs, wie du als Influencer Geld verdienst und das 1:1 Mentoring bei Hannah höchstpersönlich. Gleichzeitig wird bei tcc gerade ein neues Gruppencoaching gelauncht. “Kickstart your dream” – wie kannst du online durch digitale Produkte ein passives Einkommen generieren. Bis zum 31.06.2021 kann du dich aktuell noch anmelden und gemeinsam startet die Reise am 05.07.2021 – auch für eine VA super spannend. 

Doch all diese Produkte sind mit Sicherheit noch nicht das Ende der Fahnenstange. Hannah folgt immer ihren Impulsen und so schnell gehen ihr die Ideen zum Glück nicht aus. 

 

Shownotes:

Hier findest du Hannahs Influencer Kurs

thecreatorconcept hat auch eine Webseite

Und natürlich gibt es ttc auf Instagram

 

Die 140. Podcastfolge kannst du hier hören:

 

 

–> HIER kannst du dich für die VA Durchstarter Challenge anmelden

 

Hey, ich bin
Nadine
Nadine Abdussalam

Ich bin die Gründerin von Virtual Assistant Women, Business Coach und Herzblut-Unterstützerin auf deinem Weg in die Selbstständigkeit als virtuelle Assistentin.

Erfahre hier noch mehr

VA Durchstarter Kurs

Stehst du gerade am Anfang und möchtest gerne direkt in die Umsetzung kommen? Dann starte jetzt mit dem neuen Onlinekurs in dein VA Business!

Folge VAW auch auf anderen Kanälen

Mehr Erfolg für Dein VA Business

VA Challenge

Erfahre die ersten Schritte in die Virtuelle Assistenz und melde dich kostenfrei an!

VA Durchstarter Kurs

Melde dich jetzt zum Kurs an und starte in wenigen Wochen in dein VA Business.

VAW Inner Circle

Coworking Hours, Workshops, Masterclasses, Slack Forum, Facebook Gruppe.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.