Persönlichkeitsentwicklung ist erst seit ein paar Jahren in aller Munde und modern geworden. Personen wie Laura Seiler, Marilena Berends, Carina Herrmann und andere haben diesen Bereich geprägt und bekannt gemacht und es gibt mittlerweile viele Coaches oder Mentoren, die das Thema Mindset aufgreifen.

Teils schon etwas verrufen: „Ach schon wieder das Thema Mindset…“ und doch ist es enorm wichtig, dass du dich mit dir selbst einmal auseinandersetzt.

virtuelle assistenz mindset

Dein Business ist ein Spiegelbild deiner Persönlichkeit. Dabei machen 80 % das Mindset und „nur“ 20 % deine Fähigkeiten aus. Wenn du mit dir selbst zufrieden bist, achtsam und aufmerksam bist, kannst du dies auch nach außen tragen.

Egal, wie großartig deine Skills sind, stimmt dein Mindset, also deine innere Einstellung, nicht, wirst du trotzdem unzufrieden bleiben.

Stell dir einmal folgende Fragen:

Wie fühlst du dich

  • wenn du morgens in deinen Tag startest
  • wenn du arbeitest
  • in der Zusammenarbeit mit Kunden
  • in Bezug auf Geld

Diese Fragen für sich positiv, also mit einem guten Gefühl, zu beantworten ist viel wichtiger als:

  • Was machst du den ganzen Tag!

Das heißt, das WIE ist entscheidender als das WAS!

Erlebe bewusst deine Gedanken und denke vor allem positiv. Arbeiten am Mindset ist ein Prozess, es geht nicht auf Knopfdruck a la „ich mache jetzt einen Kurs und dann ist alles super“, es ist ein Prozess, den du für dich durchläufst und je mehr und intensiver du dich mit dir beschäftigst, desto einzigartiger ist das Ergebnis und du wirst eine ganz neue Beziehung zu dir selbst aufbauen.

Ein Coach oder Mentor kann dabei hilfreich und unterstützend sein, er oder sie gibt dir von außen Hilfsmittel an die Hand, damit du dich reflektieren und den Veränderungsprozess durchlaufen kannst.

Möchtest du dich nicht direkt coachen lassen, dann lies Bücher oder höre Podcasts zum Thema Mindset. Daraus kannst du auch wertvollen Input für dich herausziehen.

Je mehr du dich selbst liebst und wertschätzt, desto mehr Menschen wirst du in dein Leben ziehen, die dies ebenfalls tun.

Schaue, wie du Dinge machst und nicht nur was du machst!

Du wirst merken, dass sich dein Leben, deine Einstellung zu dir und damit auch zu deinem Außen zum Positiven verändert. Du bist gut genug!

Wenn du verstehst, dass alles um dich herum Energie ist und du fortlaufend an deinem Mindset arbeitest, kannst du alles in deinem Leben erreichen.

Es ist vor allem wichtig, an erster Stelle für sich selbst da zu sein und auf sich zu achten. Denn nur, wenn es Dir gut geht, dann kannst du auch für andere da sein.

Starte für dich in deinen Tag, nimm dir einen Moment Zeit nur für dich, dann kommen erst Kinder, Familie, Job und andere.

Also beginne genau jetzt, nimm dein Leben in die Hand und erschaffe dir das Leben, von dem du schon immer geträumt hast. Du kannst alles erreichen, was du willst!

Die 73. Podcastfolge kannst du hier hören: 

 

virtuelle assistenz onlinekurs
 
–> Hier kannst du dich zu meinem neuen Onlinekurs anmelden. Mein absolutes Herzensprojekt!
 
–> Start ist heute!