Tanja Lenke ist die Gründerin von she preneur und hat ihr Unternehmen im Jahr 2016 gegründet. She preneur ist eine Plattform für selbstständige Frauen. Tanja bietet dort einen Mitgliederbereich und verschiedene Mentoring Programme an. Sie liebt es, all ihr Wissen, was sie sich in den vergangenen Jahren angeeignet hat, an andere Frauen weiterzugeben und ihnen dabei zu helfen, ebenfalls ein profitables Online-Business aufzubauen.

virtuelle assistenz she preneur

Sie hilft dabei nicht nur beim Aufbau, sondern auch bei der Weiterentwicklung oder der Skalierung eines Unternehmens. Dies ist ihre große Leidenschaft. Oft sind es einfach auch die kleinen Dinge, die für einen selbst klar sind, die bei anderen zu großen Aha-Momenten führen.

Die Hauptgründe, warum du nicht erfolgreich in deinem Business bist, benennt Tanja unter anderem wie folgt:

  • Du hast keine besondere Nische. Du bietest genau das an, was auch 80 % der anderen anbieten. Du bist somit problemlos austauschbar.
  • Du bist nicht sichtbar. Du hast kein Netzwerk, dir fehlt der Austausch mit Gleichgesinnten, egal ob offline oder online.

Lösungsansätze:

Konzentriere dich auf das, was du besonders gut kannst, was dich besonders interessiert oder wo du am besten helfen kannst. Wo kennst du dich am besten aus? Konkretisiere deinen Bereich (Sport, Ernährung, Finanzen etc.). Stelle dies in deinem Außenauftritt heraus. Dein Business ist ein Prozess, der sich stetig weiterentwickelt, so wie du dich selbst auch weiterentwickelst. Lass dich und dein Business gemeinsam wachsen.

Du musst dich aber auch selbst ausprobieren, um die für dich passende Nische zu finden. Warten, bis scheinbar alles perfekt ist, bringt dich nicht weiter. Starte, mach dich sichtbar, gewinne Kunden, sammle Erfahrungen, bekomme positives Feedback, entwickle dich weiter und du wirst sehen, die nächste Empfehlung kommt!

Alle fangen mal klein an und die Mutigen unter ihnen werden gewinnen.

Verlieren geht nur, wenn man nichts macht! Das ist das einzige Verlieren, was es gibt. Mit jedem Schritt, den du nach außen gehst, kannst du nur gewinnen.

Es sind oft die kleinen Dinge, die dir Kunden bringen. Ein Beitrag von dir zu einem Facebook post kann dazu führen, dass genau eine Person sich so davon angesprochen fühlt, dass er/sie mit genau dir zusammenarbeiten möchte und den Kontakt zu dir sucht. Ausschlaggebend dafür ist vielleicht nicht nur dein Wissen zu einem speziellen Thema, sondern auch Sympathie spielt dabei eine große Rolle. Wir suchen doch alle immer mal wieder nach dem „gewissen Etwas“!

Eine weitere Frage, die sich viele oft stellen: Wie kann ich in der Selbstständigkeit „verhindern“, dass ich immer selbst und ständig arbeite?

Klar, ohne viel Arbeit, vor allem zu Beginn, kommt niemand in seiner Selbstständigkeit voran. Aber es gibt kleine Helfer, die dir manches erleichtern.

  • Effizienz: Tracke deinen Alltag, womit verbringst du welche Zeiten am Tag? Wie nutzt du deinen Tag? Wobei verschwendest du auch mal wertvolle Zeit? Führe dir dies vor Augen.
  • Klarheit: Verschaffe dir Klarheit über deine Ziele, damit du weißt, was du als nächsten Schritt tun musst. Was ist zielführend? Was nicht? Erarbeite dir eine Strategie!
  • Prozesse dokumentieren: Dies hilft dir dabei, effizient und strukturiert zu arbeiten. Wenn du dir dann ein Team aufbauen möchtest, kannst du auch leichter Arbeiten abgeben und delegieren und deine Mitarbeiter wissen, wie sie welche Aufgaben zu erledigen haben.

Wenn du nun sagst WOW, darüber muss ich einfach noch mehr erfahren, dann melde dich zur „SHE PRENEUR SUMMIT“ vom 6. – 15. September an.

Folge einfach diesem Link: https://elopage.com/s/shepreneur/summit-2019/payment?pid=1669&prid=1840

Erfahre in dieser Folge auch:

  • warum eine Nische wichtig ist
  • warum du nicht auf den perfekten Moment warten solltest
  • wie du dein Business strukturiert und effizient aufbaust
  • warum ein Austausch mit Gleichgesinnten so wertvoll ist
 

Die 69. Podcastfolge kannst du hier hören

Shownotes Tanja Lenke

Website she preneur

Facebook community

Website Tanja

virtuelle assistenz challenge
 
–>Hast du schon von meiner VA-Challenge gehört? Oder von meinem brandneuen Online Kurs?
 
Du kannst dich zur kostenfreien VA-Challenge vom 9.-13.September anmelden und erhältst als Challenge Teilnehmerin einen Launch Rabatt von 20 %. Der Onlinekurs startet am 17.September.
 
 

Weitere Links

Das VAW Camp startet im November 2019 in die zweite Runde, hier kannst du dir weitere Informationen durchlesen (das tolle neue Video anschauen) und dich anmelden (Es gibt nur noch 4 Plätze fürs Camp!)

vaw camp 2019 virtuelle assistenz